Über uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen:

(Informationen nach ECG)

Bestellungen:

Sie kommen von unserer Internet-Startseite über den Knopf "Webshop" direkt zum Bestellvorgang, in dem Sie alle Artikel aus unserem Standardangebot finden. Sie werden im Shop und beim Bestellvorgang durch Begleittexte geführt, und können die Bestellung bis zum endgültigen Abschluss jederzeit ändern, löschen oder abbrechen. Sie schliessen Ihre Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche "Bestellung abschliessen" ab!

Bei allen Online-Bestellungen erhalten Sie unverzüglich eine Eingangsbestätigung per E-mail. Wenn Sie diese Bestätigung nicht erhalten, wurde Ihre Bestellung nicht korrekt an uns übermittelt, und wir bitten Sie, die Bestellung zu wiederholen, oder sie uns per Mail, Fax oder Telefon zu übermitteln. Wir sind bemüht, die Bestellung innerhalb unserer üblichen Lieferzeiten bzw. nach individueller Vereinbarung auszuliefern. Wenn diese Zeiten um mehr als eine Stunde überschritten werden, werden wir Sie davon telefonisch informieren. Mit der Auslieferung gilt die Bestellung als angenommen.

Rücktritt, Gewährleistung und Garantie:

Für Bestellungen zur Hauszustellung von Lebensmitteln, Getränken und sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs an den Wohnsitz, Aufenthaltsort oder den Arbeitsplatz des Verbrauchers entfällt das Rücktrittsrecht gem. ECG. Wir räumen Ihnen jedoch bis spätestens 96 Stunden vor dem geplanten Liefertermin ein Änderungs- oder Rücktrittsrecht bei Bestellungen ein. Auch ein Abonnement können Sie bis 96 Stunden vor der nächsten Lieferung ändern, aussetzen oder stornieren. Wir leisten Gewähr im Rahmen des Konsumentenschutzgesetzes, und versprechen darüber hinaus, dass wir, wenn etwas nicht Ihren Wünschen entspricht, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung suchen werden. Beanstandungen bitte unverzüglich per Mail, Fax oder Telefon (Tel.Nr. 01 408 10 10) melden. 

Lieferbedingungen:

Der Mindestbestellwert pro Zustellung beträgt Euro 48,--. Für die Zustellung in Wien (PLZ 1010 - 1230) berechnen wir Euro 5,00 pro Zustelladresse. Ab einem Bestellwert von Euro 84,-- liefern wir frei Haus. Zustellungen ausserhalb der oben angeführten PLZ-Gebiete machen wir nur nach vorheriger Vereinbarung. Wir liefern nicht ins Ausland.

Zahlung:

Sie überweisen den Rechnungsbetrag binnen 8 Tagen nach Erhalt der Waren auf das auf der Rechnung angeführte Konto, oder unterschreiben einen jederzeit widerrufbaren Einziehungsauftrag, und Ihre Rechnungen werden einmal monatlich abgebucht.

Die ersten 3 Bestellungen liefern  wir ausschließlich gegen Barzahlung.

Preise:

Alle Preise in unserem Katalog oder im Online-Geschäft sind inclusive Mehrwertsteuer und gelten bis auf Widerruf. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Die biologische Landwirtschaft ist mehr von der Natur abhängig als die konventionelle! Daher müssen wir uns Preisänderungen, insbesondere bei Obst und Gemüse, auch in der Zeit zwischen Bestellung und Lieferung vorbehalten. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

Gerichtsstand:

Vertrags-, Bestell-, und Geschäftssprache ist Deutsch. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Hauptsitz unseres Unternehmens, es gilt österreichisches Recht. Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich darauf beziehen, werden ausgeschlossen. Wenn Sie Konsument im Sinne des KSCHG sind, gilt der Gerichtsstand Ihres Wohnsitzes, Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes oder Ihres Beschäftigungs-Ortes. 
Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit oder Aufhebung einzelner Bestimmungen des Vertrages berühren den Bestand des Vertrages nicht. Die als unwirksam aufgehobene oder nichtige Bestimmung soll durch eine den Absichten der Vertragspartner am nächsten kommende Bestimmung ersetzt werden. Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtungsstelle an. Infos unter: Internet Ombudsmann, 1050 Wien, Margaretenstrasse 70/2/10, Tel. 01 5952112 95, Mail: beratung@ombudsmann.at, Internet: www.ombudsmann.at

Datenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Erklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeit und Onlinepräsenzen wie z.B. Webseite und Social-Media-Profile.

Kategorien betroffener Personen

Interessenten, Kunden, ehemalige Kunden, sowie mögliche, derzeitige und ehemalige Geschäftspartner

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/ Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Angebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Interessenten, Kunden, Dienstleistern und Geschäftspartner
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung/ Marketing

Rechtsgrundlagen

Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, ist die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen Art. 6 Abs 1 lit. A und Art 7. DSGVO, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen Art 6 Abs 1 lit. b DSGVO, für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO und für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Ihre Rechte

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht Auskunft darüber zu verlangen ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden sowie weitere Informationen diesbezüglich zu erhalten und weiters eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht darauf, dass Ihre Daten berichtigt bzw. korrigiert werden.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, dass Sie betreffende persönliche Daten gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht, dass die Verarbeitung von Sie betreffenden persönlichen Daten eingeschränkt wird.

Übermittlungsrecht

Sie haben das Recht, dass die von Ihnen bereitgestellten Sie persönlich betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten und zu verlangen, dass diese an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Datenverarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit wiedersprechen.

Ferner haben Sie das Recht eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir Daten in einem Drittland verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Dienstleistern Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse wird die Verarbeitung von Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien wie z.B. dem „Privacy Shield“

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Bei unserer Unternehmenstätigkeit verarbeiten wir Daten im Rahmen von Organisations-, Betriebs- und Verwaltungsaufgaben sowie für unsere Finanzbuchhaltung und selbstverständlich um unsere gesetzlichen Pflichten, wie z.B. Archivierung erfüllen zu können. Die rechtlichen Grundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegen in der Erfüllung unserer Aufgaben, die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten und der Erbringung unserer Leistungen dienen. Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an das Finanzamt, Berater wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Um unser Geschäft wirtschaftlich betreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzer erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Wir verarbeiten dabei Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wir die Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren in Anspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseres Angebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienen alleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zwei Jahren ab Vertragsschluss. Im Übrigen werden die gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. über ein Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder andere Kommunikationswege) werden die Angaben zur Bearbeitung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Die Angaben können hierfür in speziellen Systemen gespeichert werden wie z.B. einem E-Mail-Client, einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) oder vergleichbaren Systemen.

Wir löschen die Anfragen sofern diese nicht mehr für uns erforderlich sind.

Hosting und Telekommunikation

Wir nehmen die Dienste von Hosting- und Telekommunikationsanbietern in Anspruch (für z.B. E-Mail, Telefonie, Fax, …) um unsere Webinhalte präsentieren zu können und mit Ihnen in Kontakt sein zu können. Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Dienstleister Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta-Daten auf Grund unseres berechtigen Interesses einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Angebote gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Des Weiteren erheben wir bzw. unser Hosting Anbieter Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet in Form von Log-Files. Logfile-Informationen werden (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugsversuchen) maximal 12 Monate gespeichert und danach gelöscht. Ausgenommen sind Daten, die zu Beweiszwecken erforderlich sind. Diese werden bis zur endgültigen Klärung aufbewahrt.

Löschung von Daten

Sofern die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der von uns verarbeiteten Daten nicht explizit in dieser Datenschutzerklärung angegeben wird, werden diese entsprechend Art 17 und 18 DSGVO gelöscht bzw. in ihrer Verarbeitung eingeschränkt sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigt sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

In Österreich beträgt die gesetzliche Aufbewahrungspflicht für z.B. Buchhaltungsunterlagen und Geschäftspapiere 7 Jahre.

Bestellabwicklung und Kundenkonto

Im Rahmen unserer täglichen Arbeiten und speziell im Rahmen von Bestellvorgängen (online wie offline) verarbeiten wir die Daten unserer Kunden und Interessenten um die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen sowie deren Bezahlung, Zustellung und Ausführung zu ermöglichen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. c DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden.

Nutzer können für die einfachere Verwaltung ihrer Daten und um z.B. den Bestellvorgang zu verkürzen ein Kundenkonto anlegen. Diese Konten sind nicht öffentlich und bei Äußerung des Wunsches nach Löschung des Kontos (der Daten) gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung wird durch andere Gesetze verlangt.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldung sowie Bestellung über unseren Onlineshop speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Dies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen sowie auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine spezielle Weitergabe dieser Daten erfolgt ausschließlich zur Verfolgung unserer Ansprüche oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung.

Cookies

Als „Cookie“ werden kleine Textdateien (max. 4kB) bezeichnet die von Webanwendungen (z.B. Homepages) auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer während oder nach der Sitzung zu speichern - hier unterscheidet man zwischen temporären und dauerhaften Cookies. Bei temporären Cookies handelt es sich zum Beispiel um Sessioncookies, die nach Beendigung des Webseitenbesuches wieder gelöscht werden. Dauerhafte Cookies hingegen haben ein Ablaufdatum das weitaus länger sein kann und beinhalten zum Beispiel Informationen über Einstellungen, die Sie in der Applikation vorgenommen haben, um diese beim Wiederkehren nicht erneut eingeben zu müssen. Weiters wird zwischen Cookies, die direkt von der Applikation gesetzt werden „First-Party-Cookies“ und „Third-Party-Cookies“, die von Dritten deren Leistungen der Verantwortliche der Applikation in Anspruch nimmt. Wir setzen sowohl temporäre als auch persistente Cookies ein. Falls der Nutzer das Setzen von Cookies auf seinem Gerät nicht möchte, bitten wir darum dies in den Einstellungen des Gerätes entsprechend zu konfigurieren. Das blockieren von Cookies kann jedoch zu einer Einschränkung der Benutzbarkeit unseres Onlineangebotes führen. Für eine gezielte Deaktivierung von bestimmten Cookies gibt es diverse kostenfreie Browser Erweiterungen (wie z.B. „EditThisCookie“), die einem auch den Inhalt dieser anzeigen können. Weiters können wir die Erweiterung „Disconnect“ empfehlen, die sehr schön anzeigt welche Verbindungen zu „Tracking“ Dienstleistern aufgebaut werden und dieses auch unterbindet.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Google tag Manager

Google Tag Manager ist ein Werkzeug mit dem wir so genannte Website-Tags verwalten können und dadurch Dienste wie z.B. Google Analytics sowie andere Marketing- und Analysedienste einbinden. Der Tag-Manager selbst verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Für weitere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Google Tag Manager verweisen wir auf https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalyse Dienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen um die Nutzung unseres Onlineangebotes auszuwerten und uns in Form von Reporten zur Verfügung stellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus diesen Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Dies bedeutet, dass Google eine maskierte, also gekürzte IP-Adresse des Nutzers erhält.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Durch die Installation des folgenden Browserplugins kann man die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/technologies/ads und hier: https://adssettings.google.com/authenticated

Zielgruppenbildung mit Google Analytics

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google "AdWords", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ , Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ , Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Österreich nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Google+

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+, angeboten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Google teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Newsletter und Erfolgsmessung

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Unser Newsletter kann Informationen zu unseren Produkten sowie deren Herstellern und Herstellungsprozesse, Informationen zu unserem Unternehmen sowie Aktionen und Nachrichten enthalten.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass der Nutzer nach der Anmeldung ein E-Mail mit einem Bestätigungslink erhält. Dies ist notwendig damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen werden protokolliert um entsprechend den gesetzlichen Anforderungen nachweisen zu können, dass wir konform arbeiten.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 107 Abs. 2 TKG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 107 Abs. 2 u. 3 TKG

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, das heißt Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung finden Sie in jedem E-Mail.

Beim Versand unserer Newsletter wenden wir eine Erfolgsmessung an um anhand dieser Daten unser Angebot verbessern zu können. Hierbei kommen u.A. „Web-Beacons“ – kleine unscheinbare Dateien die von unserem bzw. dem Server unseres Versanddienstleisters abgerufen werden – zum Einsatz. Zu den statistischen Erhebungen gehören zum Beispiel die Zugriffszeiten, welche Links geklickt werden. Ein gesonderter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „Mailchimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Biowichtl - Hauszustellung

Firma:
    Biowichtl OG
 
Gesellschaftsform:
    Offene Gesellschaft
 
Unternehmensgegenstand:
    Hauszustellung von biologischen Lebensmitteln
 
Firmenbuchnummer:
    465562 a
 
UID:
    ATU 720 820 06
 
FB-Gericht:
    Wien
 
Firmensitz:
    1090 Wien, Liechtensteinstraße 121
 
Wirtschaftskammer-Zugehörigkeit:
    WKÖ, WKW
 
Biokontroll-Nr.:
    AT-BIO-301
 

Lager Wien:
    1090 WIEN, Liechtensteinstraße 121
 
Öffnungszeiten für Selbstabholer: 
    Dienstags 12:00 - 14:00 Uhr,
    Freitags 10:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 01 408 10 10
Fax: 01 408 10 10 - 10

Mail: office@biowichtl.at
Webshop: www.biowichtl.at

Online-Markt : www.biowichtl.at
Copyright für sämtliche Texte und Abbildungen der Homepage: Biowichtl OG